Aktuelles
Akzept Projekte + Veranstaltungen
    Expertengespräche-
Substitution

    Int. Akzept
Kongresse

    Europäische Konferenzen
    Öffentl. Akzept Veranstaltungen
    Josh-von-Soer Preis
    Aktionsbündnis Hepatitis und Drogengebrauch
Datenbank Substitution
e-Akzeptanz
Mitglied werden
Veranstaltungs-
hinweise

Fachbeirat
Akzept-Literatur
Akzeptanz
bestellen

Aktuelle
Veröffentlichungen

Drogenpolitik aktuell
national/ international

   

 
akzept ist Mitglied

Deutschen
Paritätischen Wohlfahrtsverband

Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen


European Coalition for Just and Effective Drug Policies

 


Die 3. Nationale Substitutionskonferenz fand am 12.12.2012 in Berlin statt.
Veranstalter warent akzept e.V.in Kooperation mit der Deutschen AIDS-Hilfe (Dirk Schäffer); und der Deutschen Gesellschaft für Suchtmedizin (PD Dr. Markus Backmund);

Die Vorankündigung: pdf
Folder: pdf
Programm: pdf

Plenarvorträge:
Was sagen uns die Haartests wirklich? Fritz Pragst -pdf
----
Das Arzt-/Patientenverhältnis in der Substitutionsbehandlung. Dirk Schäffer - pdf
----
Substitution, Kinder und Elternschaft - pdf
----
"Leichter Einstieg in eine qualitativ hochstehende Substitutionsbehandlung"
A. Uchtenhagen - pdf


Blitzlichter:

Substitution und Fahreignung. Dr. med. Christiane Weimann-Schmitz - pdf
----
Neue Optionen in der HC. PD Dr. Markus Backmund - pdf
----
Fachkunde/Weiterbildung von Ärzten/-innen, ArzthelferInnen, PsychologInnen, Pflegepersonal, ApothekerInnen und SozialarbeiterInnen - Dr. Theo Wessel, Berlin - pdf
----
Substitution in ländlichen Versorgungsregionen: Prof. Dr. habil. Gundula Barsch - pdf


Workshops:

Das Arzt-/Patientenverhältnis in der Substitutionsbehandlung. Dirk Schäffer - pdf
----
Substitution in Haft, Schnittstellenmanagement. Dr. Irmgard Render,
Justizministerium NRW
- pdf
----
Veränderung der BtmVV- Wie muss sie aussehen, um eine patienten- und arztgerechte Substitutionsbehandlung zu erreichen?
Rainer Ullmann - pdf



Substitution und Psychotherapie im stationären und ambulanten Setting

war Titel der Fachtagung, zu der akzept, die DGS und der BVDP am 2.Dezember 2011 in Berlin einluden.
Das Programm: pdf
Dokumentation: pdf


Neue Wege in der Suchtbehandlung im Maßregelvollzug
war Thema der Fachtagung am 28.01.2011 in Hamburg. Die Dokumentation dazu ist erschienen: ... pdf



Strategien zur Sicherung und Verbesserung der Substitutionsbehnadlung Opioidabhängiger
war Thema eines ExpertInnen-Treffens am 2. Juni 2010 in Berlin, zu dem akzept eingeladen hatte.
Die Arbeitsergebnisse sind dokumentiert: ...pdf ,
die Printversion kann bei akzept abgerufen werden.



akzept hat am 20.April 2010 in Berlin eine Fachtagung zur 'Weiterentwicklung der Substitutionsbehandlung in Haft' veranstaltet.
Die Veranstaltung ist dokumentiert.
Gesamtdokumentation und einzelne Plenarvorträge:

>> Bericht
>> Vortrag Heino Stöver
>> Vortrag Klaus Husmann
>> Vortrag Hans Wolff
>> Vortrag Jörg Pont
>> Vortrag Karlheinz Keppler
>> Dokumentation: pdf


Im Rahmen seiner Bemühungen um die Weiterentwicklung der Substitutionsbehandlung hat akzept im Herbst 2009 eine Studie durchgeführt: IMPROVE
Eine Befragung unter Drogenkonsumenten, Patienten und Ärzten - Ansätze zur Verbesserung einer erfolgreichen Therapieform.
Das Ergebnis liegt jetzt als Printversion vor.
>> Improve
>> Improve(engl. Version)


Substitutionsbehandlung 2009- Zwischenergebnisse und Zukunftsperspektiven
Zweites Expertengespräch Weiterentwicklung der Substitutionsbehandlung

Am 02.12.2009 hat akzept in Kooperation mit mehreren weiteren Fachverbänden und -Gremien ein zweites Expertengepräch zur Substitutionsbehandlung in Berlin durchgeführt. Die Dokumentation wird im Februar 2010 verfügbar sein, Anfragen dazu bitte an akzeptbuero(a)yahoo.de
>> Die Dokumentation


Akzept hat im Februar 2009 ein kleines Fachgespräch zur Substitutionsbehandlung durchführen können, dessen Ergebnis wir hier in Form eines Berichtes vorstellen. Es ging darum, das Thema Substitution mit den Schwerpunkten 'Situation in den Bundesländern und in den verschiedenen settings' zu bearbeiten. Diese Arbeitsergebnisse sind eine hilfreiche Ergänzung unserer bisherigen Bestandsaufnahmen.
>> Bericht zur Konfererenz am 18.02.2009


Akzept veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Universität Bremen,
Prof. Dr. Stöver ein
Expertengespräch

Weiterentwicklung der Substitutionsbehandlung
Berlin, 14.2. 2007
AKTUELLE ENTWICKLUNGEN
>> Presseerklärungen zur Debatte am 08.05.2008
>> Protokoll der Debatte am 08.05.2008

Christine Kluge Haberkorn
Südwestkorso 14 D- 12161 Berlin
Telefon +49 (0)30 827 06 946 / Fax +49 (0)30 822 28 02 / akzeptbuero@yahoo.de
© akzept e.V. 2007 / S-Webdesign